Sapziergang an der winterlichen Isar, © oberbayern.de|Peter von Felbert
Im Winter unterwegs mit dem Ranger
mehr

Im Winter unterwegs mit dem Ranger

Wintertour mit den Naturschutzrangern am Sylvensteinsee:
Termine: Do. 2. und Sa. 18. Dezember 2021, 15 Uhr

Begeleite die Naturschutzranger auf ihrer Tour von Fall entlang des Sylvensteinstausees zur Mündung der Dürrach, einem Wildbach aus dem Karwendel. Dabei erfährt man vieles über die Isar und den Sylvensteinspeicher, über die Menschen sowie die Natur im Isarwinkel. Auch gibt es einige Geschichten rund um Bräuche, die Flößerei und vom versunkenen Dorf Fall zu erzählen. Im Winter bezaubert der zwischen Karwendel und den Isarbergen gelegene See auf ganz eigene Weise. Besonders, wenn das Lagerfeuer bei einbrechender Dunkelheit ab ca. 17 Uhr angezündet wird und die gemeinsamen Stunden bei einem warmen Getränk und Feuerkartoffeln ausklingen.

Treffpunkt: Parkplatz in Fall (am Feuerwehrhaus)
Routeninfo: ca. 8 km, keine nennenswerten Steigungen.
Anmeldung erforderlich, siehe unten

Winterliche Isartour ab Tölz
Termin: 14. Januar 2021, 12 Uhr

Entdecke die winterliche Isar von Bad Tölz aus zusammen mit den Naturschutzrangern. Zunächst wandern wir am Ufer der Isar entlang, dann auf den Kalvarienberg. Dabei lauscht man Geschichten über die Bedeutung des Flusses für die Region – schon im 15. Jahrhundert befuhren mutige Männer den Fluss mit Flößen, auf denen Kreide, Kalk, Seide, Wein und natürlich Holz bis nach München und Wien transportiert wurden. Außerdem können Wasservögel beobachtet werden, zum Schluss gibt’s vom Kalvarienberg Panoramablicke auf Bad Tölz, das Isartal und die Voralpenlandschaft.

Treffpunkt: Amortplatz an der Brücke zur Marktstraße.
Routeninfo: ca. 4 km, Dauer ca. 2 Std.
Anmeldung erforerlich, siehe unten

Für alle Wanderungen gilt:
Bitte wintertaugliche Schuhe, warme Kleidung und gerne auch Ferngläser mitbringen. Die Teilnahme ist gratis.

Anmeldung:
Tölzer Land Tourismus
info@toelzer-land.de
Tel:. 0 80 41/505 206.